Gegensätze

18.05.2016

Heute wird ein Tag mit extremen Gegensätzen. Nach dem auschecken fahren wir zur Mission San Xavier Del Bac, der ersten katholischen Kirche in Nordamerika.
img_3945 img_3944

IMG_0188
IMG_0226


IMG_0227
IMG_0189


Den Zweiten Stop machen wir dann am Titan Missile Museum, wo wir uns die einzige verbliebene von ursprünglich 54 Titan II Startanlagen aus dem Kalten Krieg, anschauen.

IMG_0228IMG_0229
Kommandoraum

IMG_0230
In dem roten Schrank wurden die Codes und die Schlüssel für den Abschuss aufbewahrt, mit zwei sehr sicheren Schlössern.

IMG_0232Und am Ende, die Aromrakete selbst. Extrem verstörend, wie stolz die Amerikaner selbst heutzutage noch darauf sind und denken, nur durch Ihre Abschreckung wurde der weltweite atomare Krieg verhindert.
IMG_0231
Das oberirdische Sicherheitssystem:
IMG_0233
Und Frank, der wegen seiner Größe als einziger Depp mit so einem tollen Helm rum laufen darf.

Den letzten Stop machen wir dann in Tombstone. Mal wieder einer Westernstadt, aber diesmal einer Echten. Wo noch Gebäude, Saloons das Courthouse usw. erhalten geblieben sind. Für Amerikanische Verhältnisse mal echt alte Geschichte.img_0156
IMG_0190
IMG_0191
Vier Hillbilly’s. Sehr freundlich und man beachte diesen gepflegten Einheits Look. Einfach genial.

IMG_0192

IMG_0193
Rollstuhl auf amerikanisch:

Und ein paar bekannte Namen unten den Einwohnern von Tombstone gab es auch.

Im Anschluss fahren wir weiter nach Willcox zu unserer heutigen Übernachtung im Sunset Inn. Nach unserem ersten, gar nicht tollen Mexikanischen Essen beenden wir dann diesen Tag der Extreme.

Tucson, die Letzte

17.05.2016

Da es Frank’s Magen heute auch noch nicht 100% gut ist, gehen wir den Tag ruhig an und verbringen den Vormittag am sehr schönen Hotel eigenen Pool. Wir relaxen bei weiterhin super sonnigem Wetter, bis uns der Schatten ausgeht und es zu warm wird.

Am Nachmittag geht es dann, wieder fit, weiter im Programm.

Wir fahren ins Arizona-Sonora Desert Museum. Nicht wirklich ein Museum sondern eine Mischung aus Aquarium, Zoo und Botanischem Garten, in welchem ausschließlich Tiere, Pflanzen und Mineralien aus der Region gezeigt und erklärt werden.


Batman? Vulture?
IMG_0222IMG_0220
Roadrunner 😉

und Coyoten.
IMG_0223 IMG_0224

 

Pima Air & Space Museum

16.05.2016

Für unseren zweiten Tag in Tucson haben wir uns das Pima Air & Space Museum vorgenommen. Später am Nachmittag wollen wir dann noch in den Saguaro National Park East.  Nach einer nur 15 minütigen Anfahrt kann die Besichtigung der Flugzeuge dann auch schon losgehen.
Insgesamt sind ca. 300 vor allem militärische Flugzeuge aus allen möglichen Epochen zu bestaunen. Von Cesna bis Transportmaschine, Passagiermaschine, Kampfjets, Hubschrauber, Jagdbomber aus diversen Kriegen etc. ist alles da. Eine kleine Auswahl haben wir mal festgehalten.
img_3904IMG_0216IMG_0214IMG_0213IMG_0212
Highlights der Sammlung sind die Airforce One von Präsident Kennedy IMG_4279

und eine Blackbird.
IMG_0217Um 14 h nehmen wir dann noch an einer Sondertour Teil. Diese sogenannte „Boneyard Tour“ geht mit einem Bus auf das benachbarte Gelände, die Davis – Monthan Air Force Base.



Hier der extremst seltene F-117 Stealth Fighter!

Hier stehen noch mal gute 5000 Flugzeuge und warten darauf entweder gewartet und wieder in den Flugbetrieb genommen zu werden oder endgültig in Ihre Einzelteile zerlegt zu werden.

Übrigens eine Ausbildungsbase, für Piloten auf verschiedenen Prototypen an Flugzeugen, von denen man auch reichlich im Himmel sehen kann.

Nach der Tour bleiben wir noch kurz im Museum und fahren dann weiter in den Saguaro National Park East.
IMG_4280IMG_0219
Leider müssen wir die Tour aber recht schnell abbrechen, da es Frank nicht gut geht. Der Magen… Mal wieder.

Sonora Desert

15.05.2016

Nachdem das Phönix Shopping mengenmäßig ein Reinfall war – nur ein T-Shirt für Frank und ein Hut für mich – geht es heute auch schon weiter zum 2 Stunden entfernten Tucson. Hier planen wir auf jeden Fall eine Menge Zeit ein, denn es gibt viel zu sehen.

Wir starten unser Kulturprogramm im Tucson Mountain Country Park. Hierbei handelt sich um den Nachbau einer Western Stadt, welche früher als Filmkulisse für viele Bekannte Filme diente z.B. „The last Outpost“ mit Ronald Reagan als Schauspieler. Wie ihr kennt den Film nicht ?! Skandal!

Heute ist das ganze ein Family Park, Vergnügungspark wäre zu viel gesagt, mit einigen kleineren Shows, einer Eisenbahn, einer Kutsche mit der man eine Runde drehen kann etc., welcher zum Bummeln und verweilen einlädt.
IMG_0195
IMG_0200
IMG_0204IMG_0199IMG_0198IMG_0197IMG_0196IMG_0202
Nachdem Michaela bei einer netten Fahrt mit der kleinen Westerneisenbahn ihren Hut verloren hat, durften wir diesen im abgesperrten Teil suchen gehen. Gott sei Dank haben wir das gute Stück wiedergefunden. IMG_0203

Von hier aus drehen wir dann noch eine Runde durch den Saguaro National Park West und bestaunen die riesigen Kakteen, welche wohl nur in diesem Gebiet der USA noch in so Großer Zahl wachsen, und verlassen den Park nach einem schönen Sonnenuntergang.
IMG_4277IMG_0206IMG_0205IMG_0207
Wie der Zufall es will, treffen wir hier oben in der Einsamkeit noch eine deutsche Auswanderin mit der wir uns lange nett unterhalten.IMG_0208IMG_0209

Die nächsten drei Nächte verbringen wir dann im Best Western Royal Sun Inn & Suites.