Pima Air & Space Museum

16.05.2016

Für unseren zweiten Tag in Tucson haben wir uns das Pima Air & Space Museum vorgenommen. Später am Nachmittag wollen wir dann noch in den Saguaro National Park East.  Nach einer nur 15 minütigen Anfahrt kann die Besichtigung der Flugzeuge dann auch schon losgehen.
Insgesamt sind ca. 300 vor allem militärische Flugzeuge aus allen möglichen Epochen zu bestaunen. Von Cesna bis Transportmaschine, Passagiermaschine, Kampfjets, Hubschrauber, Jagdbomber aus diversen Kriegen etc. ist alles da. Eine kleine Auswahl haben wir mal festgehalten.
img_3904IMG_0216IMG_0214IMG_0213IMG_0212
Highlights der Sammlung sind die Airforce One von Präsident Kennedy IMG_4279

und eine Blackbird.
IMG_0217Um 14 h nehmen wir dann noch an einer Sondertour Teil. Diese sogenannte „Boneyard Tour“ geht mit einem Bus auf das benachbarte Gelände, die Davis – Monthan Air Force Base.



Hier der extremst seltene F-117 Stealth Fighter!

Hier stehen noch mal gute 5000 Flugzeuge und warten darauf entweder gewartet und wieder in den Flugbetrieb genommen zu werden oder endgültig in Ihre Einzelteile zerlegt zu werden.

Übrigens eine Ausbildungsbase, für Piloten auf verschiedenen Prototypen an Flugzeugen, von denen man auch reichlich im Himmel sehen kann.

Nach der Tour bleiben wir noch kurz im Museum und fahren dann weiter in den Saguaro National Park East.
IMG_4280IMG_0219
Leider müssen wir die Tour aber recht schnell abbrechen, da es Frank nicht gut geht. Der Magen… Mal wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*