Geburtstag

22.09.2015

Geburtstag! Heute ist mein Geburtstag, den ich in aller Ruhe, nur mit Michaela, still und heimlich in der Natur feiern wollte.

Aber es kommt anders. Glücklicherweise. Der Zeckenbiss wird immer schlimmer und wir fragen nochmal die Leute in der Lodge nach Rat. Zufälligerweise ist heute ein Arzt, Dr. Rob (nein, nicht Dr. Bob aus Australien ;-)) Rathgeber, ebenfalls als Gast in der Lodge, der uns nach einem kurzen Blick sofort in die Stadt schickt um Antibiotika in der Apotheke zu besorgen. Also ab nach Pongola. Drei Stunden später zurück in der Lodge geht es Michaela nach den ersten beiden Tabletten schlagartig besser. Soviel zu dem Thema, dass die Zeckenbisse harmlos sind und das Zeckenfieber, was Michaela jetzt eindeutig nachgewiesen hat, nach einer Woche von alleine verschwindet.

Vorher waren wir natürlich noch auf dem morgendlichen Game Drive. Auch da haben wir wieder das Glück, alleine auf dem Wagen zu sitzen.

Nachmittags genieße ich dann endlich meinen 44. Geburtstag standesgemäß in der Hängematte.

Der Game Drive am Nachmittag beginnt noch ganz normal wie die letzten zwanzig vorher auch.

Zum Ende hin werde ich dann allerdings, dank Conny, doch noch überrascht. Eine Champagnerflasche und ein paar Gläser an einem Baum, ein Sonnenuntergang und noch ein paar Nashörner die vorbei schauen und der Geburtstag ist perfekt.


Zurück in der Lodge erwartet uns ein Schokoladenfondue und ein eingelassenes heißes Bad zum relaxen. Leider ist hierfür gar keine Zeit, denn das Abendessen wartet schon wieder.
Beim Abendessen bekomme ich anschließend dann sogar noch einen Kuchen und die Belegschaft singt ein Ständchen.
Ich feier meinen Geburtstag ab jetzt nur noch im Busch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*