Highway 101

12.05.2015

Zum heutigen Tag ist nicht viel zu sagen. Das Wetter ist bescheiden. Nach einem kurzen Spaziergang am Strand fahren wir weiter bei mittlerweile Dauerregen die Küste entlang. Mittags erwischen wir noch einen trockenen Moment für einen kurzen Spaziergang im Cape Disappointment State Park zu zwei Leuchttürmen und übernachten dann in Lincoln City.

13.05.2015

Nach dem Morgenspaziergang am Strand auf der Suche nach Glaskugeln, welche hier versteckt werden um Touristen anzulocken (wir haben natürlich keine gefunden, was auch nicht weiter erstaunt, wenn man erst um 10 h am Strand ist ) , geht es weiter die Küste entlang.Heute auf dem angeblich schönsten Streckenabschnitt und Gott sei dank spielt das Wetter auch wieder mit. Sonne!!!!Erster Stopp ist Yaquina Head Outstanding Natural Area am Agate Beach. Hier gibt es wieder einen Leuchtturm für Ela und jede Menge Vögel und Seehunde zu sehen. Am interessantesten sind die Tide Pools wo man verschiedene Meeresbewohner beobachten kann. Seesterne, Crabbs, Schnecken, kleine Fische und Annemonen um nur mal ein paar aufzuzählen. Über Newport, Cape Perpetua mit 240 m über dem Meer höchste Felsnase an Oregons Küste und Heceta Lighthouse geht es dann weiter durch Oregon Dunes bis nach Bandon unserer heutigen Übernachtungstation.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*