Bryce Canyon

17.05.2019

Nachdem es in der Nacht noch mal richtig heftig geregnet hat, starten wir heute bei strahlend blauem Himmel in Richtung Bryce Canyon. Der Weg dorthin führt uns nochmal durch den Zion Nationalpark, sodass wir doch noch ein paar Fotos bei Sonnenschein machen können.

Das wir uns zu früh über das schöne Wetter gefreut haben, merken wir schon bevor wir im Bryce Canyon ankommen. Während der Fahrt zieht die Bewölkung immer weiter zu und es fängt an zu schneien. Die Temperatur sackt auf 2 Grad ab. Gut dass wir in T-Shirts und kurzen Hosen unterwegs sind. Die Trecking Sandalen waren wohl ebenfalls etwas übermotiviert.Im Canyon angekommen brechen wir nach 2 kurzen Stopps aufgrund der Kälte und des Schneetreibens ab und kehren zum Hotel zurück. Da wir noch nicht einchecken können und gerade ein Stück blauer Himmel samt Sonne erscheint, fahren wieder zurück in den Nationalpark.Hinter mir sieht man wunderschön den Canyon. Nicht.

Leider hat uns das schöne Wetter nur verarscht und nach kurzer Zeit schneit es wieder. Also, zurück ins Best Western Plus Ruby’s Inn. Feierabend für heute. Für Morgen ist hier Sonnenschein angesagt.

Da der Wetterbericht auch für die darauffolgenden Tage Regen und niedrige Temperaturen für das ganze Gebiet vorhersagt, beschließen wir, hier unsere Zelte abzubrechen und uns Richtung Mexiko zu bewegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*