St. Augustine

25.09.2018

Einen kurzen Hopser von knapp 1,5 Stunden und wir sind in St. Augustine, der angeblich ältesten Stadt der USA mit spanischer Kolonialarchitektur und tollen Stränden. Unseren Stadtbummel beginnen wir an der Mission Nombre de Dios. Hier steht The Great Cross welches wir aber wegen einer Baustelle nur aus der Ferne schauen konnten und der Our Lady de la Leche Shrine in einer kleinen alten Kapelle.Weiter geht die Besichtigung am Castillo de San Marcosund durch die St. George Streetzur Cathedral Basilica of St. Augustine.Kurzer Zwischenstopp um die Wunden zu behandeln.Ohne diese Wunderwaffe hätten wir den Urlaub nicht überlebt. Hilft sogar gegen (imaginäre) Ameisenbisse. Nur Bisse von Yellow Flys hat er nicht geschafft.

Danach zur Casa Monicaeinem offensichtlich ziemlich noblen Resort & Spa gleich beim Lightner Museumund dem Flaggler College.Ein Abstecher zur Bridge of Lionsund zum Oldest Wooden School Houseund wir beenden unsere Stadtbesichtigung für heute. Zum Abschluss des Tages noch eine Partie Minigolfund dann zum Best Western Historical Inn. Einmal Duschen bitte und ab zum Abendessen. Für heute sind wir erst mal platt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*