Boston

06.09.2014

Und es geht wieder los. Nicht nur unser nächster Urlaub sondern auch die mittlerweile vertrauten Begleitumstände. Streikende Piloten und Bahnfahrer. Den Streik der Piloten haben wir um einen Tag verpasst, aber die Bahnfahrer konnten wir genau abpassen. Also, ab mit dem Auto nach Frankfurt.
Um 12.40 Uhr gehts mit ein wenig Verspätung los und nach, für unsere Verhältnisse, kurzen 7 Stunden Flugzeit haben wir dann unser Ziel, Boston Logan International Airport erreicht. Viel geht am ersten Tag trotzdem nicht. Schnell noch einen Burger, ein Bier und ab ins Bett.

07.09.2014

Nach 12 Stunden Schlaf und einem ausgiebigen und für amerikanische Verhältnisse leckerem Frühstück fahren wir mit dem Wassertaxi nach Boston Downtown.
IMG_1782.JPG
Auf dem Plan steht der Freedom Trail, ein 4 Kilometer langer Weg vorbei an 17 Sehenswürdigkeiten welche die Geschichte der amerikanischen Revolution aufzeigen.
IMG_1783.JPG
IMG_1784.JPG
Nachmittags genießen wir noch Stadt und Leute. Boston hat definitiv einen besonderen Flair.
IMG_1785.JPG
IMG_1786.JPG
Viele tolle Restaurants und Cafés. Viele Künstler und zu keiner Zeit fühlt man sich unwohl, selbst abseits der typischen Touristen Routen.
Mit dem Sonnenuntergang geht’s dann Abends zurück ins Hotel mit einem letzten Blick auf die Bostoner Skyline.
IMG_1788.JPG
IMG_1787.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*