Tucson

21.05.2019

Nach einer richtig guten Nacht, was höchst wahrscheinlich an den Kilt Lifter’n lag und einem leckeren Frühstück mit Omeletts, Bacon und frischem Obst mit Joghurt brechen wir nach Tucson auf, wo wir auch schon knapp 2 Stunden später ankommen. Glücklicherweise können wir schon einchecken, obwohl es erst 13 Uhr ist, sodass wir anschließend gleich wieder auf Entdeckungsreise gehen können. Erste Station ist die St. Augustine Cathedral Church.Diese ist aber eher schlicht und schnell besichtigt. Aber ein perfektes Beispiel für Amerika.Sieht ja soweit ganz nett aus, aber bei genauem hinsehen, sind die Mosaike samt Rahmen nur gemalt und die schönen bunten Fenster sind nur aus bemalten Plastik. Dies ist eine Kathedrale. Das ist Amerika.Nach einem Zwischenstopp in der Park Plaza Mall, geht es nach einem Kaffee zum Agua Caliente Park.Nach einem Spaziergang um die Ponds (kleine künstliche Seen), wovon der Grösste leider gerade trocken gelegt und umgestaltet wird,ist der nächste Stopp Trail Dust Town.Und wieder eine Überraschung, denn hier ist nur Mittwoch bis Sonntag geöffnet, aber das ist auch nicht weiter schlimm, denn wir haben nebenan schon längst eine Minigolfanlage entdeckt und trösten uns mit einer Rundebevor es dann zum Abendessen in den Olive Garden und anschließen wieder ins Hotel geht.

Die nächsten beiden Nächte bleiben wir im Country Inn & Suites by Radisson.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*